Montessori KinderGARTEN Beicha

Anschrift:
Gödelitzer Weg 10, 04720 Döbeln OT Beicha

Ansprechpartnerin:
Frau Anke Hamann
Telefon: 034325 20276
E-Mail: A.Hamann@volkssoli-doebeln.com


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 06:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Aktuelles

Der Montessori-KinderGARTEN Beicha nimmt am "EU-Schulprogramm"

mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Union teil.

EU-Schulprogramm Sachsen

 

Steckbrief unserer Einrichtung

Wir sind eine Kindertagesstätte mit maximal 27 Plätzen, davon 6 im Alter von 1 bis 3 Jahren, 17 im Kindergartenbereich von 3 Jahren bis zum Schuleintritt und 4 für Hortkinder. In unserer Einrichtung stehen zwei Plätze für Integrativkinder zur Verfügung.Wir praktizieren offen Arbeit in einer altersgemischten Gruppe. Die Kinder werden von drei staatlich enerkannten Erzieherinnen mit heilpädagogischer Zusatzqualifikation liebevoll betreut. Gemäß dem Leitbild "Miteinamder-Füreinander" der Volkssolidarität legen wir großen Wert auf eine harmonische familäre Atmosphäre. Unser Montessori KinderGARTEN liegt umgeben von Wald, Feld und Wiesen, auf einem Berg am Ortsrand von Beicha, einem Ortsteil der Stadt Döbeln. Im Haus stehen den Kindern zwei große Gruppenräume und ein kleiner Raum (Hort) zum Spielen zur Verfügung. Unser großzügiges Aussengelände verfügt über einen großen Spileplatz, dessen vielfältige Spielgeräte zum Austoben, Rutschen, Schaukeln und Klettern einladen. Außerdem bereichern verschiedene Obstbäume, Beerensträucher, ein Gemüsebeet und eine Kräuterschnecke das Erleben der Natur in unserem Garten.

Pädagogische Arbeit

Wir setzen den sächsischen Bildungsplan mit den Methoden der Montessoripädagogik um. Ebenso sind die Lehren des Sebastian Kneipp fester Bestandteil unserer Konzeption. Besonderen Wert legen wir auf eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern, Schule, Istitutionen/öffentliche Einrichtungen und externen Fachkräften. zu unserer Arbeit gehören halbjährliche Elternabende, die Beobachtung und die Dokumentation der Entwicklung jedes einzelnen Kindes und regelmäßige Elterngespräche. Weiterhin bereichert die Planung und Durchführung von Projekten unser pädagogisches Handeln in unserer Einrichtung. Das Kindergartenjahr beinhaltet Feste, Feiern und traditionelle Höhepunkte.

Besonderheiten unserer täglichen Arbeit sind der stille Morgenkreis, das Einstellen des Klenders, die Freiarbeit und das vielfältige Montessori-Material in einer vorbereiteten Umgebung.

"Im Kind selbst sind alle Kräfte verborgen. Diese gilt es zu wecken, sie zu beobachten und zu begleiten. Erziehung zur Selbstständigkeit durch Selbstständigkeit ist daher Oberste Prämisse" (Maria Montessori)

 

 

Schwerpunkte unserer Arbeit

  • Wir arbeiten nach dem lebensbezogenen Ansatz.
  • Die Lehren des Sebastian Kneipp sind fester Bestandteil unserer Konzeption.
  • Wir setzen den sächsischen Bildungsplan um.
  • Zielsetzung entsprechend der Bildungsbereiche
  • Abwechslungsreiche Angebote unter Beachtung des individuellen Entwicklungsstandes jedes einzelnen Kindes
  • Wir nehmen die Themen der Kinder in unsere tägliche Arbeit auf.
  • Vorschulprogramm „Hören, Lauschen, Lernen“ für unsere Schulanfänger.
  • Gesunde Ernährung und viel Bewegung!
  • Planung und Durchführung von Projekten mit den Kindern.
  • Enge Zusammenarbeit mit Eltern, Elternrat und Schule.
  • Thematische Elternabende
  • Beobachtung und Dokumentation unserer Arbeit und der Entwicklung jedes einzelnen Kindes
  • Bei Bedarf Erstellen eines individuellen Förderplanes.

Sind Sie neugierig geworden?

Dann rufen sie uns an oder schauen einfach mal vorbei.
Wir freuen uns auf Sie und ihr Kind.