Haus Wappenhensch

Eingang zum Haus Wappenhensch

Anschrift:
Sankt-Georgen-Str. 23, 04720 Döbeln

Ansprechpartnerin:
Frau Juliane Winkler
Telefon 03431 705860
Fax 03431 705869
E-Mail j.winkler@volkssoli-doebeln.com

Sprechzeiten:

Aktuelle Wohnungsangebote

Zur Zeit sind alle Wohnungen vermietet.

 

Informationen

Das „Haus Wappenhensch“ wurde benannt nach dem Gründer und Stifter einer Erziehungsanstalt für arme Kinder, Johann Friedrich Ferdinand Wappenhensch, dessen Grabstätte sich im Garten des Anwesens befindet.

Im Jahr 2001 wurde durch die Volkssolidarität Döbeln der Erweiterungs- und Umbau, sowie die altersgerechte Modernisierung der Anlage abgeschlossen. Es entstanden 13 Wohnungen für Zwei-Personen- und 36 Wohnungen für Ein-Personen-Haushalte.

Die Wohnungen sind durchweg modern und altersgerecht ausgestattet, z.B. Zentralheizung, Einbauküche, Balkon, Duschen ebenerdig.

Im Haus stehen zwei Fahrstühle zum Personen- und Lastentransport zur Verfügung. Alle Flure haben Handläufe und sind barrierefrei gebaut.
Von den Bewohnern können das Pflegebad, zwei Gästezimmer und die Gemeinschaftsräume genutzt werden.

Im Erdgeschoss befindet sich die Begegnungsstätte „Zur Kaffeekanne“, deren Mitarbeiter für die soziokulturellen Angebote sorgen.

Die Bewohner des „Hauses Wappenhensch“ knüpfen untereinander neue soziale Kontakte und jeder neue Mieter wird in diese Gemeinschaft aufgenommen